Sammle Seesterne


Ich sammle Steine und Mineralien
ich sammle Geld nur
die Münzen wie Muscheln im Sand
die Scheine die ich finde vermehre
ich und setze sie aus in der Welt


Kein einziger Bernstein zeigt sich
obwohl doch Sturm war in der
Nacht ein Wind ein Wolkenbruch
meine in Wasser gelösten Freunde
meine Stiefgeschwister liegen
knöchern am Grund


Ein Seestern fällt vom Himmel
die Luft vibriert für eine Sekunde
stockt die Zeit spiegelt sich auf der
Oberfläche einer anderen Welt

 

 

<< zurück